4 Abende, jeweils 19h30 – 21h00

Dietrich Bonhoeffer: 
Impulse für ein erneuertes Christentum

Einladung zu 4 Gesprächs - Abenden über Bonhoeffers radikalen Impulse für ein zukunftsfähiges Christentum!

Bonhoeffers theologischen Gefängnisbriefe üben bis heute eine ungebrochene Faszination in der Ökumene aus. Trotz ihres fragmentarischen Charakters haben sie bis heute rege Diskussionen darüber entfacht, wie Christen in der Gegenwart glaubwürdig das „Evangelium“ vermitteln können. Die Radikalität und der Ton der Dringlichkeit von Bonhoeffers Fragestellungen wirken bis heute nach, auch deshalb, weil sie in einer historischen Epoche verfasst wurden, die in seinen Augen das Totalversagen der Kirchen vor dem Nazi-Regime offenbarte.
Das „Unvollendete“ von Bonhoeffers theologischen Briefen ist bestens dazu geeignet, im Spiegel seiner Überlegungen auch ins Gespräch darüber zu kommen, wie ein gegenwartstaugliches Christentum aussehen könnte.

Alle Basis-Texte werden nach Anmeldung im PDF—Format zur vorbereitenden Lektüre per Email verschickt. Alle Texte werden besprochen und anfallende Fragen geklärt

Quelle: Dietrich Bonhoeffer: Widerstand und Ergebung/ Aufzeichnungen aus der Haft in Sonderausgabe DBW, Hg. Eberhard Bethge (†) u.a./ Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2015, Bd. 8.

4 Abende, jeweils 19h30 – 21h00

1. Abend am Dienstag, den 26.04.2022:
Frage nach einem religionslosen Christentum
Theologischer Brief vom 30.04.1944

2. Abend am Donnerstag, den 05.05.2022:
Nichtreligiöse Interpretation biblischer Begriffe
Theologischer Brief vom 05.05.1944

3. Abend am Dienstag, den 31.05.2022:
Christus und die mündig gewordene Welt
Theologischer Brief vom 08.06.1944

4. Abend am Dienstag, den 21.06.2022:
Welche Impulse Bonhoeffers wirken weiter?

Informationen: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Kooperation

          

CONTACT


Centre Jean XXIII
52, rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

 

+352 436051-363

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Inscription au Newsletter du CFD

*
*
*
*

Découvrez notre newsletter du mois de mars