27. Januar 2022, 19.30 - 21.30 Uhr

Ökosophie – spiritueller und ökonomischer Wandel des Einzelnen und der Gesellschaft

Konferenz mit Prof. Michael von Brück

Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird dieser Vortrag nur als Online-Konferenz angeboten. 

Transformation der Gesellschaft bedeutet: unseren Lebensstil umstellen. Das heißt, dass wir unsere Lebens-Werte neu bestimmen dürfen. Das beinhaltet, das Bewußtsein zu ändern: Die Wahrnehmung, das Denken, die Gefühlswelt. Haben die Religionen Ressourcen für diese gegenwärtige Menschheitsaufgabe, die über moralische Ermahnungen hinausreichen? Letztlich steht und fällt alles damit, den Geist zu kultivieren, also die Spiritualität zu entdecken - ein kreatives Abenteuer, das mit Lust und Freude geschieht, nicht in Angst und Zittern. Wer Freude erfährt, gibt Freude weiter. Freude – Dankbarkeit – Mitgefühl. Diese drei.

Referent

Michael von Brück, Professor em. für Religionswissenschaft, Initiator und bis 2014 Leiter des Interfakultären Studiengangs Religionswissenschaft an der Universität München. Mitgliedzahlreicher wissenschaftlicher Gremien weltweit. Er ist ordinierter evangelischer Pfarrer, Honorar-Professor für Religionswissenschaft (Schwerpunkt Religionsästhetik) an der Katholischen Privat-Universität Linz, Rektor der Palliativ-Spirituellen Akademie in Weyarn bei München sowie Head of Academic Development der University for Life and Peace/Myanmar (im Aufbau), die ökologische und spirituelle Belange verknüpft. Er hat mehrere Jahre in Indien gelebt und dort interreligiöse DialogProjekte geleitet. Seine Ausbildung zum Yoga- und Zen-Lehrer erhielt er in Indien und Japan. Gastprofessuren in den USA, Indien, Thailand, Japan, Lettland und in der Schweiz. Zahlreiche Bücher und Aufsätze zu Buddhismus, Hinduismus und dem interreligiösen Dialog.

Kooperation

          

COVIDCHECK INFO

Konferenzen, Fortbildungen und Veranstaltungen, die im Centre Jean XXIII stattfinden, werden im (2G+) CovidCheck-Modus organisiert. Bitte denken Sie an Ihr CovidCheck-Zertifikat.

Les conférences, formations et rencontres qui ont lieu au Centre Jean XXIII sont organisées sous le régime CovidCheck (2G+). Merci de présenter votre certificat CovidCheck. 

CONTACT


Centre Jean XXIII
52, rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

 

+352 436051-363

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

Inscription au Newsletter du CFD

*
*
*
*

Découvrez notre newsletter du mois de mars